Flitzer kostet Hannover 4000 Euro

SID
Freitag, 20.09.2013 | 11:49 Uhr
Ein Flitzer stürmte das Spielfeld im Bundesligaspiel der 96er gegen Mainz 05
© getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Flitzer, der am 31. August beim Heimspiel von Hannover 96 gegen den FSV Mainz 05 (4:1) in der 78. Minute den Innenraum gestürmt hatte, kommt die Niedersachsen teuer zu stehen.

Das Sportgericht des DFB hat die Norddeutschen im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes mit einer Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro belegt.

Der Tabellen-Vierte hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung