BVB-Ultras: Kein Support nach Polizeikontrolle

Von Martin Grabmann
Sonntag, 18.08.2013 | 20:50 Uhr
Normalerweise sind die BVB-Fans stimmgewaltig, doch gegen Braunschweig blieben sie stumm
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Borussia Dortmund musste beim 2:1-Heimerfolg gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig am zweiten Bundesligaspieltag auf Unterstützung durch seine Ultras verzichten. Die Anhänger protestierten damit gegen einen Einsatz der Polizei im Vorfeld der Begegnung.

Wie "Reviersport" berichtet, wurden die Ultragruppierungen des BVB vor dem Spiel am frühen Sonntagabend von der Polizei eingekesselt und gefilzt. Für den Einsatz soll es keinen besonderen Anlass gegeben haben. Daraufhin entschieden sich die Ultras zu einem Verzicht auf die Unterstützung ihrer Mannschaft und das Podest der Vorsänger blieb leer.

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem Hyundai Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Die mitgereisten Fans von Eintracht Braunschweig nutzten das Schweigen der Dortmunder Ultragruppierungen und den dadurch unorganisierten Support im Signal Iduna Park. Während des Spiels skandierten die Niedersachsen mehrfach "Heimspiel in Dortmund".

Die Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung