Allofs und Hecking bitten Team zum Rapport

Von Thomas Jahn
Mittwoch, 03.04.2013 | 00:23 Uhr
Hecking und Allofs nahmen sich die VfL-Mannschaft nach dem erneuten Unentschieden zur Brust
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
Live
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Nach dem enttäuschenden 2:2 gegen den 1. FC Nürnberg haben Trainer Dieter Hecking und Manager Klaus Allofs deutliche Worte an die Mannschaft des VfL Wolfsburg gerichtet. Für die emotionale Ansprache des Führungs-Duos in den Katakomben der Volkswagen-Arena wurde am Dienstag sogar das geplante Mannschaftstraining gestrichen.

"Wir sind alle beseelt von dem Gedanken, Erfolg zu haben. Insofern steckt viel Energie und Emotion darin, die sich dann auch mal in der Lautstärke entlädt", wird Allofs auf der Klub-Website zitiert. Bei der gemeinsamen Analyse des Nürnberg-Spiels und der anschließenden Brandrede soll zwar ein lauter Umgangston geherrscht haben, jedoch seien auch positive Szenen gezeigt worden.

"Ich habe nicht den Eindruck, dass hier jemand nicht will. Es ist vielmehr so, dass einige vielleicht nicht wissen, wie sie wollen sollen. Deswegen muss man solche Gespräche immer wieder führen - vielleicht nicht jedes Mal in dieser Ausführlichkeit", erklärte Allofs weiter.

"Richtigen Schlüsse ziehen"

Auch Wölfe-Kapitän Diego Benaglio äußerte sich zum kleinen Krisengipfel der Mannschaft. "Ich gehe davon aus, dass sich jeder einzelne die Worte nochmal durch den Kopf gehen lässt." Der Keeper weiter: "Wichtig ist, dass wir die richtigen Schlüsse daraus ziehen und sofort anfangen, die Dinge, die angesprochen wurden, umzusetzen."

Die Wolfsburger konnten nur eins ihrer letzten sechs Ligaspiele gewinnen und kamen gegen Fortuna Düsseldorf und den Club zuletzt jeweils nicht über ein Remis hinaus. Die Niedersachsen belegen in der Bundesliga derzeit Tabellenrang zwölf. Am kommenden Samstag tritt der VfL bei Bayer Leverkusen an.

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung