Dutt lobt Entwicklung bei Bayern und BVB

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 05.04.2013 | 14:08 Uhr
Robin Dutt sieht den FC Bayern und Borussia Dortmund auf dem richtigen Weg
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

DFB-Sportdirektor Robin Dutt hat die taktische Weiterentwicklung der deutschen Topklubs Bayern München und Borussia Dortmund gelobt. Beide wandelten mit ihrer offensiven Verteidigung auf den Spuren des FC Barcelona und hätten so das nächste Level erreicht.

"Das ist eine Entwicklung, die in der gesamten Bundesliga zu beobachten ist und eben vor allem auch beim FC Bayern. Ich denke, dass der Konkurrenzkampf zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund beide Vereine auf eine höhere Stufe gehoben hat, und da gehört auch das offensive Verteidigen dazu", lobte Dutt nach dem 2:0-Sieg der Münchner gegen Juventus in der Champions League in einem Interview mit der "tz".

International habe hierbei der FC Barcelona "die Maßstäbe gesetzt, Dortmund hat national in den letzten Jahren das am deutlichsten nachgemacht, und der FC Bayern hat dann in dieser Saison nachgezogen." Die deutsche Nationalmannschaft praktiziere dieses System ebenfalls bereits seit einigen Jahren.

Stürmer müssen sich umstellen

Die Münchner würden bei der Umsetzung des kraftraubenden offensiven Verteidigens sowohl von ihrer starken Offensive als auch von ihrem Spielsystem profitieren.

"Wenn sie offensiv sehr gut Fußball spielen und viel Ballbesitz haben, so wie der FC Barcelona, dann muss man ja auch nur sehr selten verteidigen. Dann kann man sich das erlauben."

Diese Spielweise sei auch für die Stürmer eine Umstellung. Ihre direkten Gegenspieler, die Innenverteidiger, seien mittlerweile Spielmacher, "und müssen deswegen auch verteidigt werden."

Dutt hofft auf Finale zwischen FCB und BVB

Das offensive Verteidigen beim FC Bayern sei aber kein Nachteil für Mario Gomez gegenüber Mario Mandzukic. Gomez sei "auch bereit, vorne richtig Kilometer zu machen."

Um als Liga auch international endgültig zur Premier League und zur Primera Division aufzuschließen, müsse laut Dutt nun ein europäischer Titel her.

Er hofft deshalb, dass ein deutsches Finale in der Champions League bis zuletzt möglich bleibt: "Ich habe doch die Chance, in London beim Finale zu sitzen und Bayern gegen Dortmund zu sehen! Da fände ich es schon sehr schade, wenn die sich im Halbfinale gegenseitig rauswerfen."

Robin Dutt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung