Lob für Trainer Jens Keller

Bastos will länger bei Schalke bleiben

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 03.04.2013 | 09:48 Uhr
Michel Bastos würde gerne länger bei Schalke 04 bleiben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Michel Bastos würde gerne länger beim FC Schalke 04 bleiben. Dies erklärte der Brasilianer, der bisher nur bis 2014 von Olympique Lyon an die Königsblauen ausgeliehen ist, in einem Interview. Bastos lobte zudem Trainer Jens Keller und berichtete von seiner Zeit mit Lothar Matthäus.

Die Ausleihe von Michael Bastos hat sich für den FC Schalke 04 als Glücksgriff erwiesen. Der Linksaußen überzeugte bislang mit vier Toren in zehn Pflichtspielen und war ein belebendes Element in der Offensive der Gelsenkirchener.

Wie Bastos nun in der "Sport Bild" erklärte, würde er gerne fest wechseln: "Am liebsten wäre mir, wenn Schalke mich kauft. Ich arbeite gerne langfristig in Vereinen. Bald kommt auch meine Familie aus Lyon nach Düsseldorf, wo ich schon ein Haus bezogen habe."

Der Brasilianer fühlt sich bei Schalke sehr wohl und betonte, mit dem Wechsel "alles richtig gemacht" zu haben. Seine Karriere wolle er aber in Brasilien beenden, so der 29-Jährige weiter.

4,5 Millionen Euro fällig

Sollte sich Schalke dazu entscheiden, Bastos fest zu verpflichten, wäre eine Ablöse von 4,5 Millionen Euro fällig.

Die Zukunft beim derzeitigen Tabellenvierten der Bundesliga kann sich Bastos gut mit Trainer Jens Keller vorstellen, der seit Amtsantritt im Winter viel Kritik einstecken musste: "Jens ist ein sehr guter Trainer, er spricht und arbeitet sehr intensiv mit der Mannschaft."

Neben Keller lobte der Offensivspieler auch einen anderen deutschen Trainer: 2006 arbeitete er in Brasilien acht Wochen lang mit Lothar Matthäus bei Paranaense zusammen.

Matthäus habe ihm Mut gemacht, dass er es in Europa schaffen könne. "Ich halte Lothar menschlich für einen guten Typen", erklärte Bastos.

Michel Bastos im Profil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung