Holt Allofs Nils Petersen nach Wolfsburg?

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 24.04.2013 | 12:22 Uhr
Eine Rückkehr zu Bayern scheint nicht möglich. Zieht's Petersen nun nach Wolfsburg?
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Noch bis Saisonende ist Nils Petersen vom FC Bayern München an Werder Bremen ausgeliehen. Der Stürmer würde gerne darüber hinaus bei Werder bleiben, Medienberichten zufolge könnte aber Wolfsburgs Manager Klaus Allofs Petersen seinem Ex-Klub wegschnappen.

Allofs, von 1999 bis 2012 selbst bei Werder tätig, bestätigte gegenüber der "Sport Bild", dass die Bremer den Stürmer unbedingt wollen. Falls ein Wechsel Petersens in die Hansestadt allerdings nicht klappen sollte, könne "es sein, dass wir ins Spiel kommen".

Bayern-Scout Egon Coordes glaubt in der "Syker Kreiszeitung" jedenfalls nicht an eine Rückkehr Petersens nach München: "Ich schließe fast aus, dass Nils wieder für Bayern spielt. Werder war ein guter Schritt für Nils. Er war und ist hier gut aufgehoben."

Große Kader-Fluktuation beim VfL

Der Vertrag des 24-Jährigen, der in dieser Saison in 30 Ligaspielen elf Tore erzielt hat, läuft noch bis Ende Juni 2015. Wie die "Kreiszeitung" weiter berichtet, fordern die Münchner eine Ablöse von mindestens vier Millionen Euro.

Diese Summe sollte für Wolfsburg kein Problem darstellen. Auf einer geheimen Aufsichtsratssitzung wurde laut der "Sport Bild" vor kurzem beschlossen, dass Allofs die Mannschaft komplett umkrempeln darf und dafür auch die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt bekommt.

Petersen oder Pizarro?

Neben Petersen hat Allofs auch Bayerns Claudio Pizarro auf dem Zettel. Sollte der auslaufende Vertrag des Peruaners nicht verlängert werden, schließt Allofs eine Verpflichtung des 34-Jährigen nicht aus.

Darüber hinaus sollen auch einige Spieler den Verein verlassen. Unter anderem die Abwehrspieler Alexander Madlung und Sotirios Kyrgiakos, sowie die Mittelfeldspieler Christian Träsch, Thomas Kahlenberg und Yohandy Orozko dürfen sich demnach im Sommer einen neuen Klub suchen.

Der Kader des VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung