Mittwoch, 13.03.2013

Weniger Verlust als im Vorjahr

Werder Bremen erneut mit Verlust

Der ausbleibende sportliche Erfolg von Werder Bremen hat Konsequenzen. Die Hansestädter werden auch das aktuelle Geschäftsjahr mit einem deutlichen Verlust abschließen.

Sorgenfalten bei Klaus Filbry? Der sportliche Erfolg bleibt in diesem Jahr erneut aus
© getty
Sorgenfalten bei Klaus Filbry? Der sportliche Erfolg bleibt in diesem Jahr erneut aus

"Wir werden auch dieses Jahr kein positives Geschäftsergebnis ausweisen. Das Minus wird aber nicht so hoch ausfallen wie im letzten Jahr", sagte Werder-Chef Klaus Filbry.

Zuletzt hatte Werder fast 14 Millionen Euro Minus ausweisen müssen. Nach Informationen der "Bild" soll die Summe in diesem Jahr auf 8 Millionen Euro zurückgehen.

Filbry: "Finanzielle Situation ist gut"

Grund zur Sorge, sei der erneute Verlust jedoch nicht. "Unsere finanzielle Situation ist gut. Wir haben keine Schulden, mit 24 Millionen Euro ein vernünftiges Eigenkapital und damit eine sehr vernünftige Eigenkapitalquote. Wir sind gut aufgestellt", so Filbry.

In der kommenden Saison soll der Personaletat dennoch weiter gesenkt werden. Etablierte Spieler mit hohen Bezügen könnten abermals abgegeben werden.

Vor der aktuellen Spielzeit verließen unter anderem Claudio Pizarro, Tim Wiese und Naldo den Verein. Aktuell steht Werder nur dem 13. Tabellenplatz.

Werder Bremen in der Übersicht

Get Adobe Flash player

Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
Trend

Werden die Bayern den Abgang von Toni Kroos bereuen?

Ja
Nein
Bundesliga
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
6AF8CF8D52C14A06BB4E8FA2E998BD91
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

Der ausbleibende sportliche Erfolg von Werder Bremen hat Konsequenzen. Die Hansestädter werden auch das aktuelle Geschäftsjahr mit einem deutlichen Verlust abschließen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: