Hoffenheim: Wiese kann bei Abstieg gehen

SID
Freitag, 01.03.2013 | 16:10 Uhr
Für Wiese könnte das unglücklich verlaufene Kapitel 1899 Hoffenheim im Sommer bereits beendet sein
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Live
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Live
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Die Zeit von Tim Wiese beim abstiegsgefährdeten Bundesligisten 1899 Hoffenheim könnte am Ende der Saison und nach nur einem Jahr schon abgelaufen sein.

"Alle Spieler haben Verträge für die 2. Liga - mit Ausnahme von Tim Wiese", sagte Hoffenheims Manager Andreas Müller vor dem Spiel gegen Bayern München am Sonntag. Dies gelte auch für die ausgeliehenen Profis wie zum Beispiel Patrick Ochs.

Der beim Tabellen-Vorletzten der Bundesliga ausgemusterte Wiese hatte bei den Kraichgauern einen Vertrag bis Juni 2016 unterschrieben. Der Ex-Nationalkeeper ist derzeit in Hoffenheim aber nur noch die Nummer drei. Der von Tottenham Hotspur ausgeliehene Heurelho Gomes hat derzeit den Stammplatz im Tor sicher. Wiese war nach schwachen Leistungen von Trainer Marco Kurz und Manager Andreas Müller aus dem Kader genommen worden, um ihn vor "weiterer öffentlicher Kritik" zu schützen.

Kurz fokussiert sich nur auf Bayern

Kurz indes ließ am Freitag offen, ob er auch im Fall des Abstiegs Trainer bei den Kraichgauern bleiben wird. "Die Frage stellt sich für mich nicht. Wir haben eine seriöse Chance, die erste Liga zu realisieren, das ist das Hauptaugenmerk. Ich habe meine Konzentration momentan auf dem Bayern-Spiel und der ersten Liga", sagte der frühere Bundesligaprofi.

Müller hatte dem Coach im SID-Gespräch zuvor eine Jobgarantie ausgestellt und angekündigt, dass er gemeinsam mit Kurz auch in der 2. Liga weitermache werde. "Das ist absolut abwegig und überhaupt nicht in meinen Gedanken", antwortete Müller auf die Frage, ob ein nochmaliger Trainerwechsel in der laufenden Saison eine Option für ihn sei. "Ich bin nach wie vor zu 100 Prozent davon überzeugt, dass Marco derzeit und in Zukunft der richtige Trainer für uns ist beziehungsweise sein wird", sagte der 50-Jährige: "Er macht eine sehr gute Arbeit, das wird sich auszahlen. Ob das am Ende reicht, um die Klasse zu erhalten, kann ich nicht sagen. Ich habe keine Glaskugel."

1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung