Fussball

Vehs Vertragspoker lässt Schwegler zweifeln

Von Florian Teichert
Frankfurt, Schalke oder woanders? Veh will sich erst nach dem Erreichen von 40 Punkte äussern
© getty

Wohin führt der Weg von Armin Veh? Der 52-jährige Erfolgscoach von Eintracht Frankfurt wurde zuletzt immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Kapitän Pirmin Schwegler glaubt nicht an einen Verbleib.

"Es ist jedem bekannt, das wir mit ihm gerne weitermachen würden, es ist seine Entscheidung, die nur er treffen kann", sagte Schwegler im Gespräch mit "LIGA total!". Auf die Frage nach seinem Gefühl sagte der Schweizer: "Ich persönlich habe kein gutes."

Vehs Vertrag läuft am Saisonende aus - über seine mögliche Zukunft gibt es bisher nur Gerüchte.

Veh hatte immer wieder betont, sich erst nach dem Erreichen der 40-Punkte-Marke über das Kommende zu äußern. Derzeit steht die Eintracht bei 39 Punkten.

Der Aufsteiger wartet inzwischen seit über acht Stunden auf einen Torerfolg und kamen auch am 25. Spieltag nicht über ein torloses Unentschieden bei Hannover 96 hinaus.

Der 25. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung