Lehmann: Schalke fehlt die Identifikation

Von Martin Jahns
Mittwoch, 06.03.2013 | 13:39 Uhr
Trainer Jens Keller und Manager Horst Heldt soll die Identifikation mit dem FC Schalke 04 fehlen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Jens Lehmann hat die mangelnde Identifikation von Spielern und Verantwortlichen des FC Schalke 04 mit dem Verein kritisiert. Vor dem Derby gegen Borussia Dortmund (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) sieht er darin Vorteile für den BVB.

"Zu viele Spieler haben einen anderen regionalen Hintergrund, als dass sie sich als Schalker fühlen könnten", bemängelte Lehmann in seiner "Sport-Bild"-Kolumne.

"Dazu ein Manager mit Horst Heldt, auf den das Gleiche zutrifft, und Trainer Jens Keller, der im Moment andere Probleme hat als diese Identifikation", führte der Ex-Schalker fort.

Anders verhalte es sich beim Lokalrivalen aus Dortmund. So dürfe man es BVB-Trainer Jürgen Klopp laut Lehmann "glaubhaft abnehmen, dass er inzwischen ein Teil der schwarz-gelben Seele ist".

BVB mit "leichter Arroganz"

Neben Klopp seien es vor allem Torwarttrainer Teddy de Beer und Sportdirektor Michael Zorc, die den Verein verkörperten: "Besonders Letzterer ist einer der cleveren Väter des jüngsten Erfolges und ist in der komfortablen Situation, dass er seine Identifikation keinem beweisen muss, da er sein Leben lang gar nichts anderes kennengelernt hat."

Der Erfolg der letzten Jahre werde zudem dafür sorgen, dass der BVB "mit einer leichten Arroganz" nach Schalke reisen werde, so Lehmann: "Noch bis zur Saison 2009/2010 konnten sich die Schalker diese Arroganz leisten, da sie bis dahin sportlich erfolgreicher als die Borussen waren."

Schalke wird die Borussia am Samstagnachmittag empfangen. In der Hinrunde gelang den Gelsenkirchenern ein 2:1-Erfolg in Dortmund.

Der Bundesliga-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung