Fussball

Hamburger SV: Arnesen winkt neuer Vertrag

Von Martin Grabmann
Ihm winkt eine neuer Vertrag: Der HSV möchte mit Sportdirektor Frank Arnesen verlängern
© getty

Nachdem die anfängliche Kritik an Sportchef Frank Arnesen beim Hamburger SV abgenommen hat, soll dessen Vertrag bereits im Sommer vorzeitig verlängert werden. Allerdings will der Aufsichtsrat das Gehalt des Dänen senken.

Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, soll es nach dem Ende der Sommertransferperiode zu Verlängerungsgesprächen zwischen dem HSV und Arnesen kommen, obwohl dessen Vertrag erst im Sommer 2014 ausläuft.

Nachdem sich in den vergangenen Monaten mit Rene Adler, Milan Badelj und Artjoms Rudnevs mehrere Transfers des Sportchefs als Treffer erwiesen haben, seien die internen Kritiker weitgehend verstummt.

Seit 2011 Sportchef beim HSV

Der Aufsichtsrat habe sich allerdings darauf verständigt, auch Arnesen in die beschlossenen Sparmaßnahmen einzubeziehen und sein Gehalt von rund zwei Millionen Euro pro Jahr im Zuge der Vertragsverlängerung zu senken.

Frank Arnesen ist seit Juli 2011 Sportchef und Vorstandsmitglied beim Hamburger SV, nachdem er zuvor als Sportdirektor, Chefscout und Nachwuchsleiter beim FC Chelsea gearbeitet hatte. Nach der Entlassung des damaligen Trainers Michael Oenning fungierte der 56-Jährige im Oktober 2011 kurzzeitig als Interimstrainer.

Frank Arnesen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung