Fussball

Bayern bangt um Ribery-Einsatz

Von Thomas Jahn
Eine Bänderdehnung macht dem 29-jährigen Franzosen weiterhin zu schaffen
© getty

Franck Ribery droht dem FC Bayern für das kommende Ligaspiel bei Bayer Leverkusen auszufallen. Ob der Franzose am Samstagabend auflaufen kann, soll sich erst einen Tag zuvor entscheiden.

Die Bänderdehnung, die Ribery bereits um einen Einsatz im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den FC Arsenal (0:2) brachte, macht dem 29-Jährigen weiterhin zu schaffen.

Ribery nahm am Donnerstag das Lauftraining an der Säbener Straße auf. Ob er mit nach Leverkusen reist, soll erst am Freitag entschieden werden. Bereits im Hinspiel, das die Werkself in München mit 2:1 für sich entschied, hatte Ribery aufgrund einer Oberschenkelverletzung gefehlt.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung