Fussball

Augsburg: Koo erleidet Bauchmuskelriss

Von Adrian Bohrdt
Koo Ja-Cheol wird dem FC Augsburg im Kampf um den Klassenerhalt schmerzlich fehlen
© getty

Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Ja-Cheol Koo verzichten. Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Südkoreaner kam mit einer Verletzung vom Länderspiel zurück. Bis zu den möglichen Relegationsspielen könnte er wieder fit sein.

Koo war mit Schmerzen vom Länderspiel mit Südkorea nach Augsburg zurückgekommen, nachdem er einen Tritt in den Bauch erlitten hatte.

Der 24-Jährige wurde dann in ein Krankenhaus gebracht, wo ein Riss in der Bauchmuskulatur festgestellt wurde.

Rund sechs Wochen wird Koo den Fuggerstädtern jetzt fehlen. Bis zu den Relegationsspielen, sollte Augsburg diese erreichen, könnte der Mittelfeldspieler, immerhin drittbester Scorer beim FCA, wieder fit sein.

"Er ist ein extrem wichtiger Mann. Aber es ist jetzt eben so", zitiert der "Kicker" FCA-Sportdirektor Stefan Reuter, der die Verletzung unmittelbar nach der 0:2-Niederlage gegen Hannover 96 am Samstag bestätigte.

Ja-Cheol Koo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung