Fussball

Diego und Kjaer zurück im Training

Von Martin Grabmann
Der VfL Wolfsburg darf gegen den SC Freiburg auf Spielmacher Diego (l.) vertrauen
© getty

Spielmacher Diego und Simon Kjaer sind am Mittwoch ins Mannschaftstraining des VfL Wolfsburg zurückgekehrt. Beide sind gegen den SC Freiburg am Samstag einsatzbereit.

Nachdem Diego zuletzt an einer leichten Kapselverletzung laborierte, absolvierte er bei der Rückkehr ins Training die komplette Einheit. "Es fühlt sich gut an", sagte der Brasilianer im Anschluss laut Vereinshomepage.

Auch Simon Kjaer kehrte in das Mannschaftstraining zurück, nachdem er am Dienstag pausiert hatte. Eine Vorsichtsmaßnahme nach einer leichten Verletzung im Spiel gegen Schalke 04, betonte der Verein.

Der Däne richtete den Blick sofort wieder nach vorne und hakte die Niederlage gegen die "Knappen" ab: "Es geht nicht immer nach vorne. Es kommt immer mal ein Spiel, in dem Dinge nicht gut funktionieren. Das ist so im Fußball, aber ich bin sicher, dass es in Freiburg wieder anders werden wird."

Um die Probleme im Team zu lösen, müssten die Spieler auf ihre Fähigkeiten vertrauen. "Wir müssen uns auf uns konzentrieren. Wenn wir unseren Job machen, dann brauchen wir nicht nervös zu sein. Wir haben alle viel Erfahrung und werden diese Situation meistern. Wir wissen, woran wir im Training arbeiten müssen, damit wir in Freiburg punkten können", erklärte Kjaer.

Der VfL Wolfsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung