Van der Vaart rät Son zum Verbleib in Hamburg

Von Hassan Talib Haji
Donnerstag, 21.02.2013 | 12:55 Uhr
Rafael van der Vaart: Väterlicher Rat für Jungspund Heung-Min Son
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Hamburger SV hat zurück zu alter Stärke gefunden. Das hängt mit Rafael van der Vaart, aber auch mit den Toren von Shootingstar Heung-Min Son zusammen. Rafael van der Vaart will den Koreaner unbedingt halten.

Der 20-Jährige bildet mit Artjoms Rudnevs ein immer besser funktionierendes Sturmduo und glänzte in 21 Spielen mit neun Toren. Der Vertrag des südkoreanischen Nationalspielers läuft allerdings im Sommer 2014 aus.

"Ich denke, für Sonny wäre es besser, erst mal hier zu bleiben. Und das sage ich nicht nur, weil ich es mir wünsche, da der Junge überragend für uns ist", sagte Rafael van der Vaart im Gespräch mit dem "Kicker". Der niederländische Nationalspieler ist sich der Bedeutung Sons für den HSV bewusst und erteilt ihm einen fast schon väterlichen Rat: "Es ist die erste sehr gute Saison seiner Karriere, da muss er nicht gleich nervös werden und wechseln. In den ganz großen Klubs können gerade junge Spieler auch schnell mal auf der Bank landen."

Interesse aus ganz Europa

Die Verantwortlichen des HSV sind bemüht, den Vertrag von Son vorzeitig zu verlängern, bis 2016 soll Son an den Verein gebunden werden. Der beidfüßige Angreifer wird laut Medienberichten vom FC Liverpool, Tottenham Hotspur, FC Chelsea London und Borussia Dortmund umworben.

Der Hamburger SV trifft am kommenden Samstag auf Hannover 96 und könnte mit einem Sieg beim "kleinen HSV" näher an die Champions-League-Plätze heranrücken.

Rafael van der Vaart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung