Fussball

Tuchel kritisiert Sammers Verhalten

Von Martin Jahns
Fand das Verhalten von Matthias Sammer an der Seitenlinie überhaupt nicht cool: Thomas Tuchel
© Getty

Nach der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München äußerte sich Thomas Tuchel, Trainer des 1. FSV Mainz 05, kritisch über das Auftreten von Bayern-Sportdirektor Matthias Sammer. Der habe sich an der Seitenlinie von seiner schlechten Seite gezeigt.

"Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Sportmanager so oft an der Linie war wie Matthias Sammer und mich dann noch verbal attackiert", echauffierte sich Tuchel gegenüber "LIGA total!".

Die Highlights der Sonntagsspiele der Bundesliga sowie die besten fünf Tore des Spieltags gratis ab Montag, 1 Uhr bei SPOX!

Heynckes: Tuchel prädestiniert für Bayern

"Ich glaube nicht, dass der Trainer einer gegnerischen Mannschaft von unserem Manager schon einmal attackiert wurde. Dafür habe ich kein Verständnis! Er war ständig an der Linie, hat sich beschwert und mit mir beschäftigt. Das kann ich nicht nachvollziehen", so der Trainer der Mainzer weiter.

Der FC Bayern bezwang Mainz durch Tore von Thomas Müller und zweimal Mario Mandzukic mit 3:0 und baute seinen Vorsprung auf den Zweiten Bayer Leverkusen damit zwischenzeitlich auf 14 Punkte aus.

Der 20. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung