Kehl vor Vertragsgesprächen mit BVB

Von Martin Grabmann
Freitag, 15.02.2013 | 12:52 Uhr
Sebastian Kehl soll weiterhin ein fester Bestandteil des BVB bleiben - sein Vertrag läuft aus
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Dortmunds Kapitän Sebastian Kehl wird in naher Zukunft Gespräche über eine Vertragsverlängerung beim amtierenden Meister aufnehmen. Der Verein hat seine Verhandlungsbereitschaft bereits erklärt.

"Wenn wir ein bisschen mehr Ruhe haben", antwortete Kehl in den "Ruhrnachrichten" auf die Frage nach dem Zeitpunkt der Vertragsgespräche. Der 33-jährige Kapitän der Dortmunder, der beim Champions-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk Geburtstag feierte, ist nur noch bis zum Saisonende an den Verein gebunden.

Für seinen Ehrentag hatte er sich "ein gutes Spiel und ein gutes Ergebnis" gewünscht und sich im Anschluss gefreut: "Beides ist eingetroffen, und wir haben jetzt alle Möglichkeiten, mit einer guten Leistung, die aber auch notwendig sein wird, eine Runde weiterzukommen."

BVB-Manager Michael Zorc und Trainer Jürgen Klopp hatten bereits in der Vergangenheit signalisiert, den Vertrag mit Kehl verlängern zu wollen. Der Mittelfeldspieler will nach seiner Bundesligakarriere in die Major League Soccer wechseln.

Sebastian Kehl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung