Fussball

Krmas lässt seine Zukunft offen

Von Jakob Kunz
Freiburgs Pavel Krmas ließ sich nach dem Siegtreffer gegen Fortuna Düsseldorf feiern
© Getty

Pavel Krmas köpfte den SC Freiburg am vergangenen Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf zum Sieg und zählt zu den tragenden Säulen der Breisgauer. Ob der 32-Jährige seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert, ist noch unklar.

"Das zeigt sich in den kommenden Wochen", wird Krmas von der "Badischen Zeitung" zitiert. Wenn es nach Trainer Christian Streich geht, soll der Tscheche dem SC Freiburg aber noch lange erhalten bleiben: "Pavel ist menschlich und als Fußballer für uns alle ein Vorbild."

Aufgrund der Verletzungen von Immanuel Höhn und Matthias Ginter schenkte Streich Krmas früh in der Saison sein Vertrauen. Er zahlte es mit starken Leistungen zurück und stand mit Ausnahme von zwei Spielen seit dem zehnten Spieltag stets in der Startelf.

"Ich habe auf meine Chance gewartet und immer fleißig trainiert. Das alles entscheidende ist das Training", äußerte sich Krmas zurückhaltend.

Pavel Krmas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung