Fussball

Hannover 96: Huszti muss operiert werden

SID
Szabolcs Huszti hat sich gegen den Hamburger SV verletzt und muss operiert werden
© getty

Flügelspieler Szabolcs Huszti wird Hannover 96 mehrere Wochen fehlen. Der Ungar erlitt beim verwandelten Elfmeter gegen den Hamburger SV (5:1) eine Muskelverletzung und muss nun operiert werden.

Huszti verletzte sich bei der Ausführung des Elfmeters am Oberschenkel und musste ausgewechselt werden. Die Untersuchungen ergaben, dass die Muskelverletzung schlimmer als erwartet ist. Am Dienstag wird der Ungar in Osnabrück operiert. Das teilten die Niedersachsen auf ihrer Homepage mit.

Szabolcs Huszti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung