Nach Spiel gegen Wolfsburg

Asamoah erleidet allergischen Schock

Von Constantin Eckner
Sonntag, 10.02.2013 | 11:37 Uhr
Gerald Asamoah erlitt nach dem Spielg gegen Wolfsburg einen allergischen Schock
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Zehn Minuten nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg, die die SpVgg Greuther Fürth mit 0:1 verlor, ist Stürmer Gerald Asamoah nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" in der Kabine der Trolli-Arena zusammengebrochen. Der Fürther Angreifer musste nach einem allergischen Schock behandelt werden, kam aber schnell wieder auf die Beine.

Asamoahs Gesicht und Atemwege sollen so stark angeschwollen sein, dass er nicht mehr richtig atmen konnte, berichtet die "Bild am Sonntag". Die medizinische Abteilung behandelte den 34-Jährigen umgehend, ihm wurden 40 Milligramm Kortison gespritzt. Danach schwollen die Schleimhäute wieder ab.

Starke Schwellungen verursachen Atemnot

"Gerald hatte nicht viel gegessen, hat sich dann im Spiel voll verausgabt. Das hat eine Unterzuckerung und wahrscheinlich einen allergischen Schock hervorgerufen", erklärte Martin Meichelbeck, Leiter des Lizenzbereiches bei Fürth, der "Bild am Sonntag".

"Gerald war schnell wieder ansprechbar. Er hat uns erklärt, dass er so einen Schock schon ein paar Mal in seiner Karriere erlebt hat."

Mit dem angeborenen Herzfehler Asamoahs soll der Vorfall nicht in Zusammenhang stehen. Der ehemalige Nationalspieler steht seit Anfang 2012 bei Greuther Fürth unter Vertrag. In dieser Saison absolvierte der 34-Jährige bisher 17 Pflichtspiele für den Aufsteiger.

Gerald Asamoah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung