Asamoah erleidet allergischen Schock

Von Constantin Eckner
Sonntag, 10.02.2013 | 11:37 Uhr
Gerald Asamoah erlitt nach dem Spielg gegen Wolfsburg einen allergischen Schock
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Zehn Minuten nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg, die die SpVgg Greuther Fürth mit 0:1 verlor, ist Stürmer Gerald Asamoah nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" in der Kabine der Trolli-Arena zusammengebrochen. Der Fürther Angreifer musste nach einem allergischen Schock behandelt werden, kam aber schnell wieder auf die Beine.

Asamoahs Gesicht und Atemwege sollen so stark angeschwollen sein, dass er nicht mehr richtig atmen konnte, berichtet die "Bild am Sonntag". Die medizinische Abteilung behandelte den 34-Jährigen umgehend, ihm wurden 40 Milligramm Kortison gespritzt. Danach schwollen die Schleimhäute wieder ab.

Starke Schwellungen verursachen Atemnot

"Gerald hatte nicht viel gegessen, hat sich dann im Spiel voll verausgabt. Das hat eine Unterzuckerung und wahrscheinlich einen allergischen Schock hervorgerufen", erklärte Martin Meichelbeck, Leiter des Lizenzbereiches bei Fürth, der "Bild am Sonntag".

"Gerald war schnell wieder ansprechbar. Er hat uns erklärt, dass er so einen Schock schon ein paar Mal in seiner Karriere erlebt hat."

Mit dem angeborenen Herzfehler Asamoahs soll der Vorfall nicht in Zusammenhang stehen. Der ehemalige Nationalspieler steht seit Anfang 2012 bei Greuther Fürth unter Vertrag. In dieser Saison absolvierte der 34-Jährige bisher 17 Pflichtspiele für den Aufsteiger.

Gerald Asamoah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung