Fussball

Fortuna und Du-Ri Cha lösen Vertrag auf

Von Marco Nehmer
Du-Ri Cha und die Fortuna gehen ab sofort getrennte Wege
© Getty

Der Südkoreaner Du-Ri Cha und Fortuna Düsseldorf gehen fortan getrennte Wege. Das Arbeitspapier des 32-jährigen Ex-Nationalspielers seines Landes wurde in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.

Der Vertrag des WM-Teilnehmers von 2002 hatte noch eine Laufzeit bis zum 31. Juni 2014. Erst zu Beginn der Saison 2012/13 wechselte Cha ablösefrei von Celtic Glasgow zum Aufsteiger aus dem Rheinland. Er kam auf elf Einsätze in der Liga und im Pokal.

Auf der Fortuna-Homepage heißt es zur Vertragsauflösung: "Fortuna Düsseldorf wünscht Du-Ri Cha sportlich als auch privat alles Gute."

Du-Ri Cha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung