Innenverteidiger auf der Wunschliste

FC Barcelona an Mats Hummels interessiert

Von Martin Grabmann
Mittwoch, 06.02.2013 | 17:18 Uhr
Ups, falsches Trikot. Mats Hummels steht angeblich auf der Liste beim Erzrivalen FC Barcelona
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Mats Hummels vom deutschen Meister Borussia Dortmund steht auf der Wunschliste des FC Barcelona für die kommende Saison. Ob tatsächlich ein offizielles Angebot abgegeben wird, hängt aber von einer anderen Personalie ab.

Wie die spanische Zeitung "AS" berichtet, haben Scouts des FC Barcelona Hummels in dieser Saison insgesamt sechs Mal in der Bundesliga und der Champions League beobachtet und dem Innenverteidiger hervorragende Kritiken ausgestellt.

Damit bestätigte sich der Eindruck der vergangenen Saison, in der Hummels neben Thiago Silva (Paris St. Germain) ein Kandidat bei den Katalanen war.

Trotz der Vertragsverlängerung von Kapitän Puyol bis 2017 sieht Barcelonas Sportdirektor Andoni Zubizarreta Handlungsbedarf in der Defensive, da Javier Mascherano den hohen Ansprüchen des Vereins in dieser Saison nicht genügt. Auch Marc Bartra konnte bislang weder Cheftrainer Tito Vilanova noch seinen Assistenten Jordi Roura überzeugen.

30 Millionen Euro Ablöse

Barcelona rechnet für Hummels mit einer Ablösesumme von 30 Millionen Euro, hofft aber auf einen niedrigeren Preis. Ob Barca ein offizielles Angebot abgibt, hängt jedoch davon ab, ob man im Sommer versucht, Jungstar Neymar vom FC Santos zu verpflichten. Für den Brasilianer würden 40 Millionen Euro fällig.

Eine Gesamtsumme von 70 Millionen Euro in einem Transferfenster könnten die Katalanen nicht aufbringen.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung