Fussball

FC Barcelona an Mats Hummels interessiert

Von Martin Grabmann
Ups, falsches Trikot. Mats Hummels steht angeblich auf der Liste beim Erzrivalen FC Barcelona
© Getty

Mats Hummels vom deutschen Meister Borussia Dortmund steht auf der Wunschliste des FC Barcelona für die kommende Saison. Ob tatsächlich ein offizielles Angebot abgegeben wird, hängt aber von einer anderen Personalie ab.

Wie die spanische Zeitung "AS" berichtet, haben Scouts des FC Barcelona Hummels in dieser Saison insgesamt sechs Mal in der Bundesliga und der Champions League beobachtet und dem Innenverteidiger hervorragende Kritiken ausgestellt.

Damit bestätigte sich der Eindruck der vergangenen Saison, in der Hummels neben Thiago Silva (Paris St. Germain) ein Kandidat bei den Katalanen war.

Trotz der Vertragsverlängerung von Kapitän Puyol bis 2017 sieht Barcelonas Sportdirektor Andoni Zubizarreta Handlungsbedarf in der Defensive, da Javier Mascherano den hohen Ansprüchen des Vereins in dieser Saison nicht genügt. Auch Marc Bartra konnte bislang weder Cheftrainer Tito Vilanova noch seinen Assistenten Jordi Roura überzeugen.

30 Millionen Euro Ablöse

Barcelona rechnet für Hummels mit einer Ablösesumme von 30 Millionen Euro, hofft aber auf einen niedrigeren Preis. Ob Barca ein offizielles Angebot abgibt, hängt jedoch davon ab, ob man im Sommer versucht, Jungstar Neymar vom FC Santos zu verpflichten. Für den Brasilianer würden 40 Millionen Euro fällig.

Eine Gesamtsumme von 70 Millionen Euro in einem Transferfenster könnten die Katalanen nicht aufbringen.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung