Wildert Dortmund in Lyon?

Gomis Kandidat auf Lewandowski-Nachfolge?

Von Jakob Kunz
Montag, 18.02.2013 | 14:04 Uhr
Jubelt Gomis (2.v.l.) in Zukunft mit Marco Reus und Mario Götze?
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Bei Dortmund hat man die Hoffnungen auf einen Lewandowski-Verbleib über 2014 hinaus längst aufgegeben. Wahrscheinlich ist ein Abschied bereits im kommenden Sommer. Ein geeigneter Nachfolger ist wohl in Frankreich gefunden wurden.

Wie "WAZ.de" erfahren haben will, steht der französische Nationalspieler Bafetimbi Gomis auf der Dortmunder Liste ganz weit oben. Der Angreifer von Olympique Lyon passt ins Beuteschema von Jürgen Klopp. Er ist robust, hat einen starken Schuss und gutes Kopfballspiel. Zudem hat der 27-Jährige seine Qualitäten in Frankreich schon mehrmals unter Beweis gestellt - in der siebten Saison in Serie erzielte er in der Ligue 1 mehr als zehn Treffer.

Gomis hat bei Lyon noch einen Vertrag bis 2014 und würde rund zwölf Millionen Euro Ablöse kosten. Für den Rechtsfuß spräche ebenfalls, dass er in das Gehaltsgefüge des BVB passen würde.

Weitere Kandidaten auf die Lewandowski-Nachfolge sind Edin Dzeko von Manchester City, Stefan Kießling von Bayer Leverkusen und Mame Diouf von Hannover 96.

Bafetimbi Gomis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung