Fussball

Holger Badstuber verlängert Vertrag bis 2017

Von Marco Heibel
Freitag, 08.02.2013 | 17:36 Uhr
Will wieder angreifen, sobald die Verletzung auskuriert ist: Holger Badstuber
© Getty

Der 23-Jährige deutsche Nationalspieler Holger Badstuber hat seinen bis 2014 datierten Vertrag bei Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

"Es ist immer etwas Besonderes, die Unterschrift setzen zu dürfen - besonders bei so einem Verein. Ich bin sehr froh darüber", wird der deutsche Nationalspieler auf der Homepage des FC Bayern zitiert.

Badstuber war im Dezember 2012 in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Dortmund das Kreuzband im rechten Knie gerissen. In dieser Zeit habe er die totale Unterstützung des Vereins gespürt, sagte Badstuber. So äußerte sich der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge nach der Diagnose öffentlich, "dass wir trotzdem weiterhin zu unserem Wort stehen und ein Interesse daran haben, dass er verlängert."

Seit elf Jahren im Verein

Badstuber spielt bereits seit 2002 für Bayern München. In der Saison 2009/10 schaffte der Verteidiger unter Louis van Gaal den Sprung ins Profiteam, wurde schnell zum Stamm- und Nationalspieler. Der WM-Teilnehmer von 2010 und EM-Teilnehmer von 2012 hat bislang 101 Bundesligaspiele für den deutschen Rekordmeister und 30 A-Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolviert.

Holger Badstuber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung