Fussball

Hoffenheim: Mäzen Hopp stärkt Kurz den Rücken

SID
Dietmar Hopp will auch weiterhin an Trainer Marco Kurz festhalten
© getty

Marco Kurz, Trainer des sportlich angeschlagenen Bundesligisten 1899 Hoffenheim, muss sich trotz des drohenden Abstiegs der Kraichgauer wohl keine Gedanken um seine Zukunft machen.

"Wir brauchen keinen Feuerwehrmann, denn Marco Kurz macht einen guten Job", sagte 1899-Mäzen Dietmar Hopp der Bild-Zeitung: "Warum wir so entgleist sind, bleibt für alle ein Rätsel. An ihm liegt es nicht."

Der 72-Jährige ist überzeugt, dass der Tabellen-17. zumindest noch auf den Relegationsplatz springen könne. "Wenn wir eine Stammformation finden, die recht schnell ein Erfolgserlebnis hat, können wir Platz 16 noch erreichen - darum muss die Mannschaft kämpfen", sagte Hopp. Nach dem Spiel gegen Rekordmeister Bayern München am Sonntag habe der Klub "noch neun Gelegenheiten - das Auswärtsspiel in Dortmund am 34. Spieltag nehme ich aus - zu punkten", sagte Hopp.

1899 Hoffenheim in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung