Fussball

Zirkusnummer oder ein Hammer?

Von SPOX

Akrobatische Einlagen, Knaller aus der zweiten Reihe oder sichere Beute nach Sahne-Vorarbeit - der 22. Spieltag hatte jede Menge toller Tore zu bieten. Aber jetzt seid Ihr dran: Was war für Euch die beste Hütte des Wochenendes? Die 5 Vorschläge.

Tor 1: Michel Bastos (FC Schalke 04)

Was wäre das kriselnde Schalke ohne seinen Neuzugang? Seit Bastos für Königsblau spielt, haben die Knappen drei Tore erzielt - alle drei durch den Brasilianer.

Sein 2:2 in der Schlussphase in Mainz lässt vor allem Schalke-Trainer Jens Keller erstmal durchatmen.

Tor 2: Max Kruse (SC Freiburg)

Seine ersten fünf Saisontore für Freiburg schoss Kruse gegen Klubs aus dem südwest-deutschen Raum (Hoffenheim, Stuttgart, Mainz, Frankfurt).

Dass er es auch im hohen Norden draufhaut, zeigte Kruse in Bremen. Sein satter Schuss zu 0:1 brachte den SC auf die Siegerstraße.

Tor 3: Marco Reus (Borussia Dortmund)

Nach dem 1:4 gegen den HSV am letzten Spieltag drehte der Meister gegen Frankfurt vor allem in der Anfangsphase richtig auf.

Reus erzielte dabei innerhalb von 194 Sekunden einen Doppelpack, das erste Tor nach glänzender Vorarbeit von Mario Götze. Nach der Pause setzte Reus noch einen drauf.

Tor 4: Rafael van der Vaart (Hamburger SV)

Beim 2:2 gegen Mönchengladbach in der Hinrunde verschoss der Niederländer noch einen Elfmeter.

Im Heimspiel gegen die Fohlen schoss van der Vaart den HSV mit seinem Hammer zum 1:0-Siegtreffer auf Tabellenplatz sechs.

Tor 5: Mario Mandzukic (FC Bayern München)

Die Pause gegen Schalke 04 hat dem Kroaten scheinbar gutgetan. Der Stürmer erzielt weiter Tore am Fließband für den unangefochtenen Tabellenführer.

Sein sehenswerter Fallrückzieher zum 0:1 in Wolfsburg war bereits das 15. Saisontor für Mandzukic.

Bundesliga: Alles zum 22. Spieltag