Volle Konzentration auf die Rückrunde

Kießling: „Ich bin kein Typ, der pokert“

Von Ansgar Löcke
Freitag, 18.01.2013 | 14:18 Uhr
Stefan Kießling ist mit 12 Treffern der beste Torschütze der Hinrunde
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Stefan Kießling hat in einem Interview mit dem "kicker" über seine Rolle als Stürmer bei Bayer Leverkusen gesprochen. Neben der Bundesliga-Saison kam auch seine Zukunft in der Nationalmannschaft zur Sprache.

Natürlich gebe es Anfragen, aber er wolle sich auf den Fußball konzentrieren und sein Berater wisse das. "Ich bin ein Wohlfühlmensch. Ich bin kein Typ, der pokert und für ein paar Euro mehr abhaut", erklärte Kießling.

Er fühle sich mit seiner Familie in Leverkusen rundum wohl, aber natürlich könne er einen Wechsel niemals ausschließen. Es gebe immer Situationen, wo das eintreten könne, sei es ein Krach mit dem Trainer oder der Stammplatzverlust. Neuzugang Arkadiusz Milik sei ein Konkurrent, aber man könne durchaus eine gute Sturmpartnerschaft bilden.

Ziel: Bestätigung der Hinrunde

In der Rückrunde müsse man nun die Leistung der ersten Saisonhälfte bestätigen, jedoch vor allem sich selbst gegenüber. "Keiner hat damit gerechnet, dass wir Zweiter sind. Jetzt ist das nichts, wofür wir uns etwas kaufen können", sagte der Stürmer. Die Torjäger-Kanone sei natürlich ein Ziel für ihn, aber ein solcher Preis stehe nie im Vordergrund.

Ähnlich verhalte es sich mit dem Klubrekord für Tore in einer Saison, den bislang noch Ulf Kirsten mit 22 Toren hält. Das Thema Nationalmannschaft belaste ihn nicht. "Ich bin lockerer geworden, und habe gelernt, Dinge zu akzeptieren. Man muss lernen, damit umzugehen. Das macht die Birne frei und lässt dich positiver denken", erklärte der 29-Jährige. Dies lasse sich auch generell auf Phasen übertragen, in denen es mal nicht so laufe.

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung