Ex-Profi von Hertha BSC

Leihgeschäft: Schalke verstärkt sich mit Raffael

SID
Mittwoch, 16.01.2013 | 12:29 Uhr
Ex-Herthaner Raffael (r.) gegen seinen neuen Teamkollegen Joel Matip vom FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Champions-League-Achtelfinalist Schalke 04 verstärkt sich mit dem brasilianischen Bundesliga-Rückkehrer Raffael und hofft dadurch auf eine Belebung seines Offensivspiels.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler, Ex-Profi von Hertha BSC, wurde zunächst bis zum Saisonende vom ukrainischen Spitzenklub Dynamo Kiew ausgeliehen und ersetzt den verletzten Niederländer Ibrahim Afellay. Die Königsblauen vereinbarten mit den Ukrainern zudem eine Kaufoption für Raffael.

"Aufgrund unseres anhaltenden Verletzungspechs - beispielsweise dem mindestens zweimonatigen Ausfall von Ibrahim Afellay - haben wir uns entschieden, noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv zu werden", betonte Manager Horst Heldt, "wir freuen uns sehr, dass die Verpflichtung von Raffael nun perfekt ist. Er vergrößert unsere Möglichkeiten in der Offensive. Raffael wird zudem keine Umstellungsprobleme haben, da er bereits vier Jahre lang in Deutschland gespielt hat."

Freude über Bundesliga-Rückkehr

Im vergangenen Juli war Raffael für acht Millionen Euro Ablöse von der Spree zu Dynamo gewechselt, konnte sich dort allerdings nicht wie erhofft durchsetzen. "Ich fühle mich geehrt, den Dress von Schalke 04 tragen zu dürfen und freue mich riesig, in die Bundesliga zurückzukehren. Die Fans können sicher sein, dass ich mein Bestes gebe, damit der Club erfolgreich ist", sagte der Südamerikaner, der noch bis 2016 in Kiew unter Vertrag steht.

Da er für die Ukrainer auch in der Champions League zum Einsatz kam (3/0), ist er für S04 in der Königsklasse nicht spielberechtigt. In der Bundesliga erzielte Raffael in 110 Spielen 23 Tore.

Raffael im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung