Entwarnung bei Afellay

SID
Samstag, 05.01.2013 | 13:52 Uhr
Ibrahim Afellay (l.) musste das Training in Katar wegen Sprungsgelenksproblemen abbrechen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Ibrahim Afellay musste am Samstag im Trainingslager in Katar das Training abbrechen. Der Verein gab aber kurze Zeit später Entwarnung. Die Königsblauen erwarten unterdessen Farfan und Edu am Sonntagabend. Die beiden konnten wegen Visa-Problemen noch nicht einreisen.

Das Trainingslager in Katar steht bisher unter keinem guten Stern: Ibrahim Afellay hat sich am Samstag im am rechten Sprunggelenk verletzt. Nach einem Zweikampf mit Christoph Metzelder musste der niederländische Nationalspieler das Training abbrechen.

Der 26-Jährige wurde getaped und musste mit einem Golfwagen ins Hotel zurückgefahren werden. Nach der Untersuchung gab der FC Schalke 04 per "Twitter" Entwarnung: "Starke Prellung bei Ibrahim Afellay: Am Nachmittag will der Niederländer aber bereits wieder die Fußballschuhe schnüren."

Farfan und Edu für Sonntag erwartet

Währenddessen erwarten die Königsblauen Jefferson Farfan und Edu am Sonntagabend im Trainingslager. Die beiden Spieler hatten die Reise in den Wüstenstaat am Donnerstag wegen Visa-Problemen nicht antreten können.

Der Peruaner Farfan wollte eigentlich von Lima über Barcelona nach Doha anreisen, blieb aber in der spanischen Metropole hängen. Der Brasilianer Edu durfte mit der Mannschaft aus Düsseldorf nicht abfliegen.

Nun sollen sie am Sonntagnachmittag aus Frankfurt in Richtung Katar aufbrechen und am Montag ins Training einsteigen.

Der FC Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung