Trainingslager in Katar

Entwarnung bei Afellay

SID
Samstag, 05.01.2013 | 13:52 Uhr
Ibrahim Afellay (l.) musste das Training in Katar wegen Sprungsgelenksproblemen abbrechen
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Ibrahim Afellay musste am Samstag im Trainingslager in Katar das Training abbrechen. Der Verein gab aber kurze Zeit später Entwarnung. Die Königsblauen erwarten unterdessen Farfan und Edu am Sonntagabend. Die beiden konnten wegen Visa-Problemen noch nicht einreisen.

Das Trainingslager in Katar steht bisher unter keinem guten Stern: Ibrahim Afellay hat sich am Samstag im am rechten Sprunggelenk verletzt. Nach einem Zweikampf mit Christoph Metzelder musste der niederländische Nationalspieler das Training abbrechen.

Der 26-Jährige wurde getaped und musste mit einem Golfwagen ins Hotel zurückgefahren werden. Nach der Untersuchung gab der FC Schalke 04 per "Twitter" Entwarnung: "Starke Prellung bei Ibrahim Afellay: Am Nachmittag will der Niederländer aber bereits wieder die Fußballschuhe schnüren."

Farfan und Edu für Sonntag erwartet

Währenddessen erwarten die Königsblauen Jefferson Farfan und Edu am Sonntagabend im Trainingslager. Die beiden Spieler hatten die Reise in den Wüstenstaat am Donnerstag wegen Visa-Problemen nicht antreten können.

Der Peruaner Farfan wollte eigentlich von Lima über Barcelona nach Doha anreisen, blieb aber in der spanischen Metropole hängen. Der Brasilianer Edu durfte mit der Mannschaft aus Düsseldorf nicht abfliegen.

Nun sollen sie am Sonntagnachmittag aus Frankfurt in Richtung Katar aufbrechen und am Montag ins Training einsteigen.

Der FC Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung