Offiziell: Nürnberg verpflichtet Mu Kanazaki

Von Martin Grabmann
Mittwoch, 30.01.2013 | 13:21 Uhr
Mittelfeldspieler Mu Kanazaki (h.) wechselt ins Frankenland zum 1. FC Nürnberg
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kurz vor Ablauf der Transferfrist hat der 1. FC Nürnberg noch einmal zugeschlagen. Der vertragslose Mittelfeldspieler Mu Kanazaki, der zuletzt bei Nagoya Grampus gespielt hatte, wechselt ins Frankenland.

Der 23-Jährige erhält beim FCN einen Vertrag bis 2014 mit einer Verlängerungsoption bis 2016. "Unsere Überlegungen liefen seit längerem in die Richtung, dass wir die offensive Durchschlagskraft erhöhen wollen", erklärte Vorstandsmitglied Martin Bader auf der Vereinshomepage.

Nürnberg beobachtet seit langem den japanischen Markt intensiv und hat bereits mit der Verpflichtung von Hiroshi Kiyotake gute Erfahrungen gemacht, der in seiner Zeit bei Oita Trinita bereits mit Kanazaki zusammengespielt hat. Auch deshalb ist Bader zuversichtlich: "Kiyo wird unserem Neuzugang dabei helfen, sich schnell in Nürnberg und in der Bundesliga zurecht zu finden."

Kanazaki, der in 143 J-League spielen 15 Tore erzielte und 2010 japanischer Meister wurde, nahm am Mittwoch bereits am Mannschaftstraining der Nürnberger teil. "Ich freue mich auf die Bundesliga, die in Japan hohe Attraktivität genießt, und auf einen Verein mit einer solch großen Fanbegeisterung. Das in mich gesetzte Vertrauen des Vereins möchte ich mit guten Leistungen zurückgeben", sagte der Spieler bei seiner Vorstellung.

Mu Kanazaki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung