Fussball

Sammer: "Der Verein muss die Konstante sein"

Von SPOX
Matthias Sammer: "Es muss noch eine Co-Trainer-Konstante geben"
© Getty

Bayern Münchens Sportdirektor Matthias Sammer hat für die Zukunft einen Wechsel des kompletten Trainerstabs wie unter dem Niederländer Louis van Gaal ausgeschlossen.

"Das darf und wird es nicht mehr geben", sagte der 45-Jährige in einem Interview mit dem "Kicker". "Der Verein muss die Konstante sein. Natürlich: Die Qualität muss abgesichert sein durch den Trainer, der mit seinem Vertrauensmann arbeiten kann, trotzdem muss es noch eine Co-Trainer-Konstante geben."

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Es müsse immer wieder hinterfragt werden, "ob der Anspruch des Clubs, und das ist nun mal die Weltspitze, immer und überall erfüllt wird. Die Analyse zeigt, dass wir uns sehr wohl Gedanken machen müssen. Klar, es ist eine sehr wichtige Frage, wer Trainer ist. Aber alles drumherum müssen wir stärker herausarbeiten. Egal, wer Trainer sein wird, er findet den FC Bayern vor", so der Sportliche Leiter weiter.

Nach seinem ersten halben Jahr beim FC Bayern zieht Sammer eine positive Zwischenbilanz. Er sei "zufrieden, dass ich mit meiner Familie diesen Schritt gewählt habe, und auch dankbar für die sechs Jahre beim DFB. Ich genieße jeden Tag beim FC Bayern."

Matthias Sammer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung