Fussball

Hyundai und Podolski übergeben 50.000 Euro

SID
Donnerstag, 13.12.2012 | 18:12 Uhr
Lukas Podolski ist einer von fünf Spitzenspielern im "Team Hyundai"
© Getty

Am Donnerstag übergaben Frank Thomas Dietz, Bereichsleiter Marketing & Öffentlichkeitsarbeit der Hyundai Motor Deutschland GmbH, und Hyundai EM-Botschafter Lukas Podolski 50.000 Euro an "streetfootballworld".

Den Scheck für die führende internationale Netzwerkorganisation für Entwicklungsarbeit durch Fußball nahm Mitbegründer Johannes Axster entgegen. Ein Teil der Spende geht darüber hinaus an "KICKFAIR e.V.", eine deutsche Bildungsorganisation, die mit verschiedenen Partnern der Jugendarbeit, Schulen und Freiwilligenorganisationen lokale Straßenfußballprojekte entwickelt und deren Umsetzung begleitet.

"streetfootballworld" bringt für diese Initiative fünf Organisationen aus Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich und Italien zusammen. Hyundai unterstützt deren Projekte zur Förderung der Berufsqualifizierung von Jugendlichen mit insgesamt 250.000 Euro. Der Betrag kam im Rahmen der europaweiten Hyundai Uefa Euro 2012-Kampagne rund um das Team Hyundai, einer aus den fünf Spitzenfußballern Lukas Podolski, Iker Casillas, Karim Benzema, Guiseppe Rossi und Daniel Sturridge bestehenden Mannschaft, und der damit verbundenen Spendenaktion "Make a pledge" auf "Facebook" zusammen.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung