Vertrag läuft am Saisonende aus

Favre glaubt an Verlängerung mit Stranzl

SID
Samstag, 15.12.2012 | 14:06 Uhr
Lucien Favre ist zuversichtlich, dass Martin Stranzl bei der Borussia bleibt
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Trainer Lucien Favre ist zuversichtlich, dass Abwehrspieler Martin Stranzl seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach verlängern wird. "Es ist wichtig, dass er bleibt. Das wird wahrscheinlich der Fall sein", sagte Favre nach dem 1:1 der Borussia am Freitagabend beim FC Bayern München im TV-Sender "Sky".

Sportdirektor Max Eberl möchte noch vor Weihnachten mit dem Österreicher sprechen, der über ein Ende seiner Profi-Karriere im Sommer 2013 nachdenkt. Stranzl sei als "Galionsfigur" ungemein wichtig für die Borussia, betonte Eberl: "So eine Persönlichkeit willst du nicht verlieren." Man sei dabei, etwas in Mönchengladbach aufzubauen. "Ich hoffe, dass ich das Gespräch mit Martin Stranzl nächste Woche führen kann und in die richtige Richtung hinbekomme", sagte Eberl bei "Sky".

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Der 32-jährige Stranzl hat selbst von "einer brutal schwierigen Entscheidung" gesprochen. Vor dem letzten Hinrundenspiel in München hatte er im "Kicker" zudem angekündigt, einen persönlichen Entschluss noch "vor dem Trainingslager Anfang Januar" zu fällen. Nach ursprünglichen Planungen wollten Stranzl und seine Familie nach Ablauf des Zweijahresvertrages 2013 nach Österreich zurückkehren.

Lucien Favre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung