Eintracht Frankfurt will Marco Russ zurück

Von David Kreisl
Montag, 17.12.2012 | 11:22 Uhr
Marco Russ kam beim VfL Wolfsburg diese Saison noch nicht zum Einsatz
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wie der "Kicker" vermeldet, steht Marco Russ kurz vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt. Der 27-jährige Innenverteidiger des VfL Wolfsburg soll der Abwehr der Hessen wieder Stabilität verleihen.

Dort musste in den letzten Wochen der eigentlich schon aussortierte Heiko Butscher aushelfen, der seine Sache zwar ordentlich machte, in den Planungen der Vereinsführung aber keine Rolle mehr spielt.

Die Innenverteidigung ist die größte Baustelle der Eintracht, aktuell fehlen Martin Amedick und Bamba Anderson verletzt, neben Heiko Butscher soll auch der als Unsicherheitsfaktor geltende Vadim Demidov abgegeben werden.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Veh pocht deshalb weiter auf einen neuen Innenverteidiger, bei Russ scheint man jetzt fündig geworden zu sein. Der war nach dem Abstieg der Eintracht 2011 zum VfL Wolfsburg gewechselt, wurde aber in dieser Spielzeit noch nicht gebraucht.

Wölfe-Manager Klaus Allofs bestätigte das Frankfurter Interesse bereits, auch Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner gab an, dass der Verein am Transfer arbeite.

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung