96-Trainer vor Vertragsverlängerung

Schmadtke: Slomka-Gespräche auf gutem Weg

SID
Freitag, 12.10.2012 | 11:39 Uhr
Jörg Schmadtke (l.) ist zuversichtlich, dass Mirko Slomka seinen Vertrag bei Hannover 96 verlängern wird
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Sportdirektor Jörg Schmadtke von Hannover 96 sieht die Verhandlungen über die Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages von Trainer Mirko Slomka auf einem guten Weg.

"Von der Grundidee sind wir uns einig. Wir haben bestimmte Punkte, die wir verbessern müssen, auch strukturell in unserem Klub. Da sind wir dran, da laufen auch Gespräche", sagte der Manager im "Audi Star Talk", der am Sonntag beim TV-Sender "Sport1" ausgestrahlt wird.

Hannover 96 Fans aufgepasst! Gewinnt jetzt mit Hasseröder vier Plätze für ein unvergessliches Wochenende mit Deinen Stars. Bewerbt euch mit euren Freunden für das einmalige Hasseröder MännerCamp Alte Liebe 96!

"Die Stoßrichtung ist bei uns schon einmal die gleiche. Das ist die Grundlage, dass wir auch erfolgreiche Gespräche führen können."

Kein Zeitdruck

Obwohl Klubchef Martin Kind am vergangenen Mittwoch im Gespräch mit der Nachrichtenagentur "dapd" erklärt hatte, dass er auf einen Abschluss innerhalb der "nächsten 14 Tage bis vier Wochen" hoffe, will sich Schmadtke nicht unter Zeitdruck setzen lassen. "Herr Kind hat gesagt, im Oktober bekommen wir das hin. Er hat aber nicht gesagt, welches Jahr", scherzte der Sportdirektor. Slomka, der den Klub in den vergangenen beiden Jahren in den Europapokal geführt hatte, schloss derweil ein Vertragsmodell mit einer Ausstiegsklausel aus.

"Da gibt es für mich überhaupt keine Frage. Wenn ich bei Hannover 96 den Vertrag verlängere, dann tue ich das mit Herz und Seele und mit großer Leidenschaft. Dann gibt es für mich keine Alternative", sagte der Trainer in der selben Sendung. Die Niedersachsen wollen Slomka dem Vernehmen nach bis 2016 an sich binden.

Mirko Slomka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung