Augsburgs Koo wird wohl nicht operiert

SID
Donnerstag, 06.09.2012 | 15:28 Uhr
Ja-Cheol Koo (r.) am 1. Spieltag im Zweikampf gegen Tobias Levels (Fortuna Düsseldorf)
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Offensivspieler Ja-Cheol Koo vom FC Augsburg kommt wohl um eine Operation am Sprunggelenk herum.

Nach eingehenden Untersuchungen zu Wochenbeginn soll die beim 1:3 gegen den FC Schalke 04 erlittene Bänderverletzung des Südkoreaners offenbar konservativ behandelt werden.

Koo wird dem Tabellen-16. jedoch trotzdem wochenlang fehlen. Bei einer Verletzung dieser Art werden unter normalen Umständen mindestens sechs Wochen Pause empfohlen.

Ja-Cheol Koo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung