Fürther Torschütze Klaus fällt aus

SID
Montag, 24.09.2012 | 14:05 Uhr
Felix Klaus erzielte das erste Tor in Greuther Fürths Bundesliga-Geschichte
© Getty

Die Spielvereinigung Greuther Fürth muss im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf erneut auf ihren bislang einzigen Bundesliga-Torschützen Felix Klaus verzichten.

"Er konnte auch heute nicht trainieren und wird fehlen", sagte Trainer Mike Büskens am Montag in Fürth. Klaus leidet unter einer Rippenprellung und musste bereits beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg passen. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler schoss die Franken am 2. Spieltag mit dem 1:0 gegen den FSV Mainz zum ersten und bislang einzigen Bundesligasieg der Vereinsgeschichte.

Dagegen wird Abwehrspieler Bernd Nehrig am Dienstag (ab 19.45 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Mit-Aufsteiger Düsseldorf wohl wieder dabei sein. Der 25-Jährige hat seinen grippalen Infekt überwunden.

Felix Klaus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung