Fussball

Entwarnung bei Ribery

SID
Franck Ribery (l.) konnte nach Oberschenkelproblemen wieder mittrainieren
© Getty

Bayern München kann im Bundesligaspiel am Samstag beim FC Schalke 04 auf den Einsatz von Franck Ribery hoffen. Der Franzose war am Mittwochabend in der Pause des Champions-League-Auftakts gegen den FC Valencia (2:1) wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt worden.

Einen Tag später konnte er aber wieder mit der Mannschaft trainieren. Die Entscheidung, ihn vom Platz zu nehmen, sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen, hieß es auf der Webseite der Münchner.

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung