Fussball

Werder leiht Chelsea-Talent Kevin de Bruyne

SID
Kevin de Bruyne war erst im Januar für acht Millionen Euro vom FC Chelsea verpflichtet worden
© Getty

Bundesligist Werder Bremen hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen und den siebten neuen Spieler für die nächste Saison geholt. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, kommt der Belgier Kevin de Bruyne auf Leihbasis vom Champions-League-Sieger FC Chelsea - einzig die sportärztliche Untersuchung am Donnerstagmorgen steht noch aus.

Der 20-Jährige, den die Londoner Anfang des Jahres für acht Millionen Euro verpflichtet, in der Rückserie aber weiter an dessen Jugendverein KRC Genk ausgeliehen hatten, soll das Mittelfeld der Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf verstärken. Laut Medienberichten zahlen die Bremer eine Leihgebühr von rund 1,3 Millionen Euro an Chelsea.

In diesem Sommer hatte Werder zuvor bereits die Torhüter Richard Strebinger und Raphael Wolf sowie die Verteidiger Assani Lukimya-Mulongoti und Theodor Gebre Selassie, Mittelfeldspieler Eljero Elia und Stürmer Nils Petersen an die Weser geholt.

Kevin de Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung