Fussball

Werder im Nordderby wohl mit Akpala

SID
Werder-Neuzugang Joseph Akpala absolvierte bislang 7 Länderspiele für Nigeria (1 Tor)
© Getty

Werder Bremen setzt wohl schon im Nordderby am kommenden Samstag gegen den Hamburger SV auf die Torjägerqualitäten seines neuen Stürmers Joseph Akpala.

"Wir müssen uns auf dem Platz noch ein wenig besser kennenlernen. Aber ich habe keine Bedenken, dass das schnell gehen wird", sagte Trainer Thomas Schaaf bei der offiziellen Vorstellung des Nigerianers am Montag. Akpala hat die besondere Bedeutung der Partie bereits verinnerlicht. "Ich weiß um die Brisanz. Für uns und die Fans ist es das Spiel des Jahres", sagte der 26-Jährige.

Akpala war für eine Ablösesumme in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro vom belgischen Vizemeister FC Brügge nach Bremen gewechselt und hatte bei den Hanseaten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben.

Werder Bremen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung