Fussball

Bayern und Telekom verlängern bis 2017

SID
Bayern und die Telekom: Die Partnerschaft soll weitere Titel bringen
© Getty

Drei Tage vor dem Start in die 50. Bundesliga-Saison hat Bayern München seinen seit 2002 laufenden Vertrag mit Hauptsponsor Telekom um vier Jahre bis 2017 verlängert. "Die Telekom ist ein sehr wichtiger, zuverlässiger und innovativer Partner. Auch dank dessen Hilfe steht der FC Bayern auf einem seriösen und soliden wirtschaftlichen Fundament", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Über die finanziellen Rahmenbedingungen wurde am Mittwoch keine Angaben gemacht. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass die bislang kolportierten 25 Millionen Euro pro Jahr noch einmal aufgestockt wurden.

Wie ein Telekom-Sprecher der Nachrichtenagentur "dapd" mitteilte, sind die in Umlauf gebrachten Summen von 30 Millionen Euro Sponsoring-Volumen aber viel zu hoch angesetzt.

Im Bundesliga-Trikot-Sponsoring ist der Rekordmeister ohnehin vor dem VfL Wolfsburg (VW/20 Millionen Euro) und Schalke 04 (Gazprom/16) die unangefochtene Nummer eins. Im Rahmen des neuen Vertrags soll die Zusammenarbeit ab 2013 noch auf zusätzliche Werberechte und Leistungen im Social-Media-Bereich erweitert werden.

Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung