Fussball

Allianz Arena soll wachsen: Künftig 71.000 Plätze

SID
Die Allianz Arena: Heimat vom FC Bayern München
© Getty

Die Heimspiele von Bayern München werden künftig wohl noch mehr Zuschauer sehen können: Wie der Rekordmeister am Donnerstag bestätigte, ist in der heimischen Arena eine Erweiterung der Zuschauerkapazität von bisher 69.000 auf 71.000 geplant.

Bislang fehlten noch die entscheidenden Genehmigungen der Stadt München. Läuft jedoch alles nach Plan, sollen beim ersten Heimspiel am 2. September gegen den VfB Stuttgart schon 2.000 Zuschauer mehr als üblich auf der Tribüne sitzen.

Der Umbau, bei dem im Oberrang zwei weitere Sitzreihen installiert werden sollen, könne innerhalb weniger Tage erfolgen, hieß es. Auch bei Champions-League-Spielen soll die Kapazität von 66.000 auf 68.000 erhöht werden.

Die Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung