Club-Coach rechnet sich gegen BVB Chancen aus

Hecking: Respekt in der Kabine lassen

SID
Donnerstag, 30.08.2012 | 15:18 Uhr
Dieter Hecking rechnet seinem Team gegen Meister Dortmund durchaus Chancen aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg rechnet sich angesichts der "positiven Grundstimmung" seines Teams am Samstag im Duell mit Borussia Dortmund durchaus Chancen aus.

"Wir werden aggressiv sein, wie immer gegen Spitzenteams", sagte er. "Vor fünf Wochen hatte der 1. FCN im Abschiedsspiel von Marek Mintal die Dortmunder noch mit 4:2 besiegt. "Wir hängen dieses Ergebnis deswegen nicht allzu hoch, aber man bekommt in jedem Spiel seine Chance", sagte Hecking dazu.

Die Franken werden nach Beendigung des Stadionumbaus erstmals seit 1991 wieder vor rund 50.000 Zuschauern in der Nürnberger Arena auflaufen.

Dieter Hecking im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung