Holzhäuser wegen Bender sauer auf Heynckes

SID
Sonntag, 22.07.2012 | 12:01 Uhr
Jupp Heynckes hatte zuletzt öffentlich von seiner Begeisterung für Lars Bender gesprochen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Bayern München hat offensiver als bisher bekannt um den Leverkusener Lars Bender geworben. "Wir haben letzte Woche eine Anfrage des FC Bayern bekommen", sagte Bayer Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser der "Bild am Sonntag".

Er sei jedoch "verärgert und sehr verwundert, dass Jupp Heynckes das Thema Bender indirekt öffentlich gemacht hat", sagte Holzhäuser an die Adresse des Bayern-Trainers gerichtet.

Dieser hatte zuletzt unmissverständlich seine Begeisterung für den 23 Jahre alten Mittelfeldspieler und EM-Teilnehmer geäußert. Bayer wolle Bender aber nicht abgeben und daher die Personalie auch nicht über die Medien diskutieren, stellte Holzhäuser klar.

Lars Bender im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung