Badelj soll neuer HSV-Spielmacher werden

Von Stefan Götz
Mittwoch, 18.07.2012 | 10:40 Uhr
Spielt er bald in der Bundesliga? Milan Badelj steht beim HSV hoch im Kurs
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Sportdirektor Frank Arnesen vom Hamburger SV scheint einen neuen Spielmacher gefunden zu haben. Der HSV soll sich mit Milan Badelj, Kapitän von Dinamo Zagreb, laut Informationen der "Hamburger Morgenpost" über einen Wechsel geeinigt haben.

Nach der Absage von Rafael van der Vaart bahnt sich beim HSV der ersehnte Wechsel eines Spielmachers an: Milan Badelj soll zu den Rothosen wechseln.

Laut der "Mopo" soll zwischen den Vereinen Einigkeit bezüglich eines Wechsels bestehen. Badelj-Berater Dejan Joksimovic hielt sich am Dienstag bereits in Hamburg auf .Nur Badelj muss noch überzeugt werden.

Badelj soll vier Millionen kosten

Rund vier Millionen Euro müsste der HSV an Dinamo Zagreb überweisen. Durch den Abgang von Paolo Guerrero nach Brasilien hat der Verein wieder mehr Geld für Neuzugänge in der Kasse.

Badelj stand bei der EM zwar im Kader Kroatien, absolvierte aber keines der drei Spiele. Am Mittwochabend bestreitet der 23-Jährige noch das für seinen derzeitigen Verein wichtige Quali-Spiel in der Champions League gegen Ludogarez Rasgrad aus Bulgarien. Arnesen versucht das aufgrund der Verletzungsgefahr zu verhindern.

Milan Badelj im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung