Zwei Österreicher für die Bundesliga?

Medien: Torwarttalente für Bremen und Schalke

Von Benedikt Aschenbrenner
Dienstag, 15.05.2012 | 15:29 Uhr
Richard Strebinger hielt zuletzt in der zweiten Mannschaft von Hertha BSC
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Die beiden österreichischen Nachwuchstorhüter Richard Strebinger und Ferdinand Oswald stehen Medienberichten zufolge vor dem Sprung in die Bundesliga.

Nach dem Wechsel von Bremens Stammtorwart und Nationalkeeper Tim Wiese zum Ligakonkurrenten aus Hoffenheim scheinen die Verantwortlichen von Werder Bremen auf der Suche nach Ersatz fündig geworden zu sein: Richard Strebinger soll ablösefrei an die Weser wechseln.

Der 19-jährige Niederösterreicher, der derzeit noch bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC unter Vertrag steht, unterschreibt offenbar in den nächsten Tagen den Kontrakt. Zuletzt hatte er eine Offerte des Zweitligisten Erzgebirge Aue ausgeschlagen.

Strebinger bestätigt Kontakt mit Werder

Gegenüber dem österreichischen Sportportal "sport10.at" bestätigt Strebinger den Kontakt nach Norddeutschland: "Hundertprozentig ist es noch nicht fix, aber es sieht ganz danach aus."

Der U19-Nationaltorhüter des ÖFB-Teams sieht den großen Vorteil in Bremen darin, dass zurzeit noch nicht feststeht, wer die neue Nummer eins sein wird.

Schalke will Ferdinand Oswald

Auch Ligakonkurrent und Championsleague-Teilnehmer Schalke 04 scheint an der Verpflichtung eines jungen Torhüters aus Österreich interessiert zu sein.

Ferdinand Oswald vom österreichischen Regionalligisten WSG Wattens steht laut "Tiroler Tageszeitung" unmittelbar vor dem Wechsel zu den Königsblauen. Im Gespräch sei eine Einbindung in die Profimannschaft der "Knappen".

Der 21-Jährige führte sein Team in der abgelaufenen Saison zum Regionalligatitel und machte mit außergewöhnlichen Leistungen und nur 14 Gegentoren auf sich aufmerksam.

Richard Strebinger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung