Freitag, 18.05.2012

Nach Hertha-Einspruch

DFB-Sportgericht verschiebt Urteilsverkündung

Die Urteilsverkündung über den Einspruch von Fußball-Bundesligist Hertha BSC gegen die Wertung des Relegationsrückspiels vom Dienstag bei Fortuna Düsseldorf (2:2) ist am Freitag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Montag, 15 Uhr, verschoben worden.

Hertha-Manager Michael Preetz muss weiterhin auf das Urteil warten
© Getty
Hertha-Manager Michael Preetz muss weiterhin auf das Urteil warten

"Wir müssen uns beraten, das kann man nicht in einer halben Stunde", sagte der Vorsitzende Richter Hans E. Lorenz nach über sechsstündiger Verhandlung in Frankfurt am Main am Ende der Schlussplädoyers beider Klubs.

Die Verzögerung ist ein Dilemma für den Richter und den DFB. "Für ein Sportgericht kann grundsätzlich nichts Schlimmeres passieren als ein Einspruch gegen eine Spielwertung am letzten Spieltag. Spieler sind auf dem Weg in den Urlaub und die Entscheidung hätte eigentlich schon gestern fallen müssen", sagte Richter Lorenz.

Die Beweisaufnahme wurde durch die Befragung von rund einem Dutzend Zeugen erschwert, die sich auf verschiedene Geschehnisse im Rahmen des Skandalspiels bezogen.

Stark beklagt "Hetzjagd" durch Hertha-Profis

So hatte Schiedsrichter Stark bei der Anhörung zunächst schwere Vorwürfe gegen Spieler des Berliner Bundesligisten erhoben. "(Lewan) Kobiaschwilli schlug mit der Faust nach mir, ich duckte mich, wurde am Hinterkopf getroffen und bin nach vorne gefallen", sagte Stark.

Die Bilder vom Relegations-Rückspiel
Weite Teile des Relegations-Rückspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wurden von nichtsportlichen Szenen überlagert
© Getty
1/23
Weite Teile des Relegations-Rückspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wurden von nichtsportlichen Szenen überlagert
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos.html
Nie mehr Bundesliga: Für Otto Rehhagel endete das wohl letzte Spiel seiner Trainerkarriere unglücklich
© Getty
2/23
Nie mehr Bundesliga: Für Otto Rehhagel endete das wohl letzte Spiel seiner Trainerkarriere unglücklich
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=2.html
Ranisav Jovanovic (r.) ließ Thomas Kraft beim zwischenzeitlichen 2:1 unglücklich aussehen
© Getty
3/23
Ranisav Jovanovic (r.) ließ Thomas Kraft beim zwischenzeitlichen 2:1 unglücklich aussehen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=3.html
Nach dem Platzverweis für Änis Ben-Hatira schmissen die Berliner Anhänger Bengalos auf den Platz
© Getty
4/23
Nach dem Platzverweis für Änis Ben-Hatira schmissen die Berliner Anhänger Bengalos auf den Platz
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=4.html
Skandalspiel in Düsseldorf: Die Bengalos aus dem Hertha-Block schmiss Ronny eigenhändig vom Spielfeld
© Getty
5/23
Skandalspiel in Düsseldorf: Die Bengalos aus dem Hertha-Block schmiss Ronny eigenhändig vom Spielfeld
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=5.html
Die Polizei schritt ein und versuchte die Tumulte auf den Rängen zu beenden
© Getty
6/23
Die Polizei schritt ein und versuchte die Tumulte auf den Rängen zu beenden
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=6.html
Teile des Berliner Anhangs ließ das unbeeindruckt
© spox
7/23
Teile des Berliner Anhangs ließ das unbeeindruckt
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=7.html
Auch auf Seiten von Fortuna Düsseldorf wurden nach dem 2:1-Treffer Bengalos im Block gezündet
© spox
8/23
Auch auf Seiten von Fortuna Düsseldorf wurden nach dem 2:1-Treffer Bengalos im Block gezündet
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=8.html
Die Hertha-Spieler hatten das Spiel noch nicht aufgegeben - sie schmissen die Fackeln eigenhändig weg
© Getty
9/23
Die Hertha-Spieler hatten das Spiel noch nicht aufgegeben - sie schmissen die Fackeln eigenhändig weg
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=9.html
Die Fortuna-Fans stürmten den Platz noch vor dem Abpfiff. Das Spiel wurde für fast 30 Minuten unterbrochen
© Getty
10/23
Die Fortuna-Fans stürmten den Platz noch vor dem Abpfiff. Das Spiel wurde für fast 30 Minuten unterbrochen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=10.html
Nur mühsam konnte die Polizei das Spielfeld von den Zuschauern befreien
© spox
11/23
Nur mühsam konnte die Polizei das Spielfeld von den Zuschauern befreien
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=11.html
Düsseldorfs Trainer Meier und Otto Rehhagel reagierten kollegial und besonnen auf die Unterbrechung des Spiels
© spox
12/23
Düsseldorfs Trainer Meier und Otto Rehhagel reagierten kollegial und besonnen auf die Unterbrechung des Spiels
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=12.html
Nach dem offiziellen Abpfiff gab es erst recht kein Halten mehr. Fanliebling Andreas "Lumpi" Lambertz wurde auf Schultern getragen
© Getty
13/23
Nach dem offiziellen Abpfiff gab es erst recht kein Halten mehr. Fanliebling Andreas "Lumpi" Lambertz wurde auf Schultern getragen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=13.html
Ebenso wie Michael Ratajczak - dem Torhüter von Fortuna
© Getty
14/23
Ebenso wie Michael Ratajczak - dem Torhüter von Fortuna
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=14.html
Am Ende jubelte auch Fortuna-Coach Norbert Meier und rettet seine Brille
© Getty
15/23
Am Ende jubelte auch Fortuna-Coach Norbert Meier und rettet seine Brille
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=15.html
Auch im Moment der Niederlage blieb Otto Rehhagel sportlich fair und gratulierte Fortuna-Manager Wolf Werner
© Getty
16/23
Auch im Moment der Niederlage blieb Otto Rehhagel sportlich fair und gratulierte Fortuna-Manager Wolf Werner
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=16.html
Fans überall - nach dem offiziellen Schlusspfiff kannte der Anhang von Fortuna kein Halten mehr
© Getty
17/23
Fans überall - nach dem offiziellen Schlusspfiff kannte der Anhang von Fortuna kein Halten mehr
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=17.html
Besonders begehrt waren Teile des Aufstiegsrasens...
© spox
18/23
Besonders begehrt waren Teile des Aufstiegsrasens...
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=18.html
Was man damit wohl anfängt?
© spox
19/23
Was man damit wohl anfängt?
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=19.html
Bei Fortuna muss man Gras über den Aufstieg wachsen lassen
© spox
20/23
Bei Fortuna muss man Gras über den Aufstieg wachsen lassen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=20.html
Manche Fortuna-Fans gingen mit ihrer Souvenirjagd allerdings etwas weit
© spox
21/23
Manche Fortuna-Fans gingen mit ihrer Souvenirjagd allerdings etwas weit
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=21.html
Auch weit nach Schlusspfiff brannten immer noch Bengalos
© spox
22/23
Auch weit nach Schlusspfiff brannten immer noch Bengalos
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=22.html
Ein unvergesslicher Abend - leider nicht nur im positiven Sinne
© spox
23/23
Ein unvergesslicher Abend - leider nicht nur im positiven Sinne
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=23.html
 

Zudem sei er von Andre Mijatovic und Torhüter Thomas Kraft als "feige Sau", "Schwein" und "Arschloch" beschimpft worden. Stark hatte den Eindruck einer "Hetzjagd", die Mannschaftsärzte beider Teams hätten bei ihm ein Hämatom am Hinterkopf diagnostiziert.

Bestätigt wurden Starks Aussagen von seinen Assistenten Mike Pickel und Markus Wingenbach, die ebenfalls angehört wurden. Insgesamt sei das Verhalten der Hertha-Profis "aggressiv" gewesen. Eine "Todesangst" bei den Akteuren der Berliner konnten die Unparteiischen nicht erkennen. Herthas Anwalt Christoph Schickhardt spielte hingegen die Angst-Karte.

Die Berliner Spieler Mijatovic, Kraft, Christoph Janker und Peter Niemeyer berichteten unisono von "Angst" und "Bedenken", die sie auf dem Platz verspürt hätten, als der Düsseldorfer Anhang durch die geöffneten Stadiontore in den Innenraum drängte.

Schickhardt fordert "Zeichen"

Unterstützung bekam die Berliner Version durch den vom DFB für die Sicherheit der Partie eingesetzten Ralf Ziewer. "Ich habe keine Tätigkeit der Ordner gesehen", sagte er. Er hatte nicht den Eindruck, dass der Ordnerdienst den Platzsturm verhindern wollte.

Hertha-Anwalt Schickhardt appellierte in seinem Schlussplädoyer, dass der DFB "ein Zeichen setzen" müsse. "Es stellt sich nun die Frage, ob sie ein solches Spiel akzeptieren werden. Wenn sie sagen, dass es ordnungsgemäß war, können wir heute das Buch schließen."

Dem widersprach naturgemäß Fortunas Anwalt Horst Kletke: "Das sportliche Ergebnis ist unser höchstes Gut, daran kann man nur rütteln, wenn extreme Bedingungen vorliegen. Das war nicht der Fall."

Am Montag wird Richter Lorenz ein Urteil sprechen. Doch zu Ende dürfte die Relegation 2011/12 damit noch immer nicht sein, da Beobachter vermuten, dass die unterlegene Partei dann das DFB-Bundesgericht anrufen wird.

Düsseldorf - Hertha: Alle Fakten zum Rückspiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.