Rückschlag für Dänemark

Torwart Sörensen fällt für EM aus

SID
Dienstag, 29.05.2012 | 11:09 Uhr
Thomas Sörensen fällt für die Europameisterschaft aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Deutschlands Gruppengegner Dänemark muss bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) auf Stammtorwart Thomas Sörensen verzichten. Der 35 Jahre alte Routinier hatte sich am vergangenen Samstag beim Testspiel gegen Brasilien in Hamburg (1:3) am Rücken verletzt.

"Das Risiko, dass er nicht mehr rechtzeitig fit wird, ist zu groß. Daher habe ich keine andere Wahl", sagte Olsen am Dienstag kurz vor der Nominierungsfrist. Für Sörensen nachrücken wird Kasper Schmeichel (Leicester City), Sohn des ehemaligen dänischen Nationaltorwarts Peter Schmeichel, der 1992 beim sensationellen EM-Sieg der Dänen im Tor stand.

"Es war eine schwere Entscheidung und es ist ein schwerer Schlag für uns", sagte Olsen, und weiter: "Erstens ist Thomas ein fantastischer Mensch und seine Routine wäre das, was wir bei einem so stark besetzten Turnier gebraucht hätten."

Vorteil Andersen

Sörensen zeigte sich entsprechend niedergeschlagen: "Ich bin zutiefst enttäuscht. Es wäre mein fünftes großes Turnier mit der Mannschaft gewesen. Aber ich verstehe auch, dass das Risiko für den Trainer zu groß ist."

Um die Position als neue Nummer Eins streiten sich nun Stephan Andersen (Evian Thonon Gaillard) und Anders Lindegaard (Manchester United). Wer bei der EM für Sörensen im Tor stehen wird, wollte Olsen am Dienstag allerdings noch nicht verraten. Aufschluss geben könnte das kommende Testspiel der Dänen am Samstag (2. Juni) in Kopenhagen gegen Australien.

Vieles spricht allerdings für den 30 Jahre alten Andersen, der im Vergleich zu Lindegaard in seinem Heimatverein Evian Stammtorwart ist und daher über die größere Spielpraxis verfügt. Bereits am Samstag war Andersen nach 24 Minuten für Sörensen nach dessen Verletzung eingewechselt worden.

Das Team aus Dänemark im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung