Beck legt Kapitänsamt bei Hoffenheim nieder

SID
Freitag, 18.05.2012 | 21:34 Uhr
Andreas Beck (l.) ist nicht mehr länger Kapitän von 1899 Hoffenheim
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Andreas Beck ist am Freitag als Kapitän beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim zurückgetreten.

"Unser Verein ist im Umbruch - alte Strukturen werden aufgebrochen, neue geschaffen. Mit dem gemeinsamen Ziel, erfolgreicher abzuschneiden als in der Vergangenheit. Und vielleicht hilft es dabei, wenn der eine oder andere die Möglichkeit hat, noch mehr Verantwortung zu übernehmen", erklärte Beck die Entscheidung auf seinem Webblog und bei Facebook.

Eine detaillierte Begründung für seinen Rücktritt vom Amt gab der frühere Nationalspieler nicht, sagte aber, es bedeute nicht, "dass ich mich in Zukunft aus allem raushalten werde."

Die Hoffenheimer haben in den vergangenen Wochen unter Trainer Markus Babbel mit Torhüter Tim Wiese, Matthieu Delpierre und Eren Derdiyok namhafte Spielereinkäufe getätigt und gehen mit großen Ambitionen in die nächste Saison.

Andreas Beck im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung