Freitag, 18.05.2012

Umbruch bei 1899

Beck legt Kapitänsamt bei Hoffenheim nieder

Andreas Beck ist am Freitag als Kapitän beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim zurückgetreten.

Andreas Beck (l.) ist nicht mehr länger Kapitän von 1899 Hoffenheim
© Getty
Andreas Beck (l.) ist nicht mehr länger Kapitän von 1899 Hoffenheim

"Unser Verein ist im Umbruch - alte Strukturen werden aufgebrochen, neue geschaffen. Mit dem gemeinsamen Ziel, erfolgreicher abzuschneiden als in der Vergangenheit. Und vielleicht hilft es dabei, wenn der eine oder andere die Möglichkeit hat, noch mehr Verantwortung zu übernehmen", erklärte Beck die Entscheidung auf seinem Webblog und bei Facebook.

Eine detaillierte Begründung für seinen Rücktritt vom Amt gab der frühere Nationalspieler nicht, sagte aber, es bedeute nicht, "dass ich mich in Zukunft aus allem raushalten werde."

Die Hoffenheimer haben in den vergangenen Wochen unter Trainer Markus Babbel mit Torhüter Tim Wiese, Matthieu Delpierre und Eren Derdiyok namhafte Spielereinkäufe getätigt und gehen mit großen Ambitionen in die nächste Saison.

Andreas Beck im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rudy spielt am liebsten im zentralen Mitelfeld

Rudy: "Im zentralen Mittelfeld bin ich am besten"

Hoffenheim verlängert mit Abwehrspieler Bicakcic

Hoffenheim verlängert mit Bicakcic

Wolfsburg konnte den Abstand zu Tabellenführer Bayern München verkürzen

Wolfsburg festigt Rang zwei


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.