Ärger beim FC Augsburg

Medien: Tritt Jos Luhukay beim FCA zurück?

Von Jonas Schützeneder
Donnerstag, 03.05.2012 | 12:55 Uhr
Jos Luhukay hat den FC Augsburg souverän zum Klassenerhalt in der Bundesliga geführt
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Live
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Die Spieler und Fans des FC Augsburg dürfen sich auf eine weitere Saison in der Bundesliga freuen. Aber: Trainer Jos Luhukay ist dem "Kicker" zufolge verärgert über die immer noch nicht verlängerten Verträge seiner Co-Trainer. Steht dem Verein der Rücktritt seines Chefanweisers bevor?

Eigentlich sollte man beim FC Augsburg allen Grund zur Freue haben. Der Klassenerhalt ist schon vor dem letzten Bundesligaspiel gegen den HSV gesichert und der Klub kann eine weitere Saison in der Bundesliga vorbereiten.

Dafür verantwortlich ist nach dem anstehenden Abschied von Andreas Rettig der neue Manager Sport, Manfred Paula. Die Kaderplanungen laufen bereits, es gilt zum Beispiel einen Nachfolger für Axel Bellinghausen zu finden, der zu Fortuna Düsseldorf wechseln wird.

Medien: Luhukay vor Abschied?

Weiterhin auf eine Vertragsverlängerung warten die beiden Assistenten von Trainer Jos Luhukay. Auch in dieser Woche wurde Markus Gellhaus und Rob Reekers kein Gespräch über eine Verlängerung ihrer auslaufenden Verträge in Aussicht gestellt. Torwarttrainer Zdenko Miletic wird hingegen wohl einen neuen Vertrag erhalten.

Luhukay äußerte sich zuletzt vorsichtig optimistisch zu den möglichen Verlängerungen. "Ich gehe davon aus, dass es klappt", sagte der 48-Jährige. Sollten seine beiden Assistenten tatsächlich keine neuen Arbeitspapiere erhalten, wäre ein sofortiger Abschied des Holländers möglich. Darüber spekuliert jedenfalls der "Kicker".

Luhukay sei demnach zunehmend genervt, auch weil Neu-Manager Paula seit einiger Zeit den Transfermarkt ohne Absprache mit dem Trainer analysiere.

Droht Augsburg ein turbulenter Sommer?

Für Luhukay gelten Teamwork und Loyalität als oberste Prioritäten für erfolgreiches Arbeiten. Auch aus diesen Gründen verbannte er zu Beginn der Saison Michael Thurk aus dem Kader. Das geschlossene Auftreten seiner Spieler und der letztlich souveräne Klassenerhalt gaben dem Niederländer Recht.

Dass er konsequent seiner Linie folgt, bewies er auch bei seinem Engagement in Paderborn. Dort war er 2006 zurückgetreten, weil er sich vom Management übergangen fühlte.

Nach den großen Erfolgen Aufstieg und Klassenerhalt droht den Fuggerstädtern jetzt ein turbulenter Sommer. Für das Ansehen und die weiteren Perspektiven wäre eine vorzeitige Trennung mit dem akribisch arbeitenden Luhukay wenig förderlich.

FC Augsburg: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung